Lukas_WRC_PoznanII

ready to race.

BBG Bootsmanufaktur Berlin

ARE YOU READY?

BBG Bootsmanufaktur Berlin

ready to race.

BBG Bootsmanufaktur Berlin

ARE YOU READY?

BBG Bootsmanufaktur Berlin

Wettkampf.

Performance: BBG Bootsmanufaktur Berlin

ARE YOU READY?

BBG Bootsmanufaktur Berlin

Training und Ausbildung.

Club Performance: Training und Ausbildung.

ARE YOU READY?

BBG Bootsmanufaktur Berlin

Wanderrudern und Freizeit.

Gig und Echo: Training und Ausbildung.

ARE YOU READY?

BBG Bootsmanufaktur Berlin

Service.

Know-how und Erfahrung: BBG Bootsmanufaktur Berlin

ARE YOU READY?

BBG Bootsmanufaktur Berlin

News - 24.04.2020

Drei Fragen an unsere Azubis

Was macht den Beruf des Bootsbauers so besonders? Was bedeutet es speziell für Ruderer?
Um diese Fragen zu beantworten, haben wir unseren Azubis drei Fragen gestellt.

Wie seid Ihr auf den Beruf des Bootsbauers gekommen und was hat euch bewogen, euch bei der BBG zu bewerben?

Hanna:
Das Anschlagen von Booten und kleinere Reparaturen in meinem Ruderverein haben mir immer sehr viel Spaß gemacht. Ein Bürojob kam für mich nie in Frage und da die BBG in Berlin und damit quasi vor der Haustür sitzt… Warum also nicht Bootsbauerin werden?

Andreas:
Etwas bauen bzw. einen Gegenstand aus verschiedenen Materialien herzustellen fand ich schon immer toll. Ich war mir immer schon sicher, dass ich einen Handwerksberuf erlernen wollte. Und so kam ich zum Bootsbau. Ich habe mich für BBG entschieden, weil wir ein Haufen netter Leute mit vielen unterschiedlichen Erfahrungen sind und weil ich es faszinierend finde, wie aus mehreren Materialschichten ein Ruderboot entsteht.

 

Ihr beide seid Ruderin bzw. Ruderer. In welchen Vereinen seid Ihr beheimatet und was bedeutet das für eure Ausbildung?

Hanna:
Ich bin seit einigen Jahren aktives Mitglied im SC Berlin-Köpenick. Im Verein sowie bei der BBG kann ich fleißig sein und lerne zeitgleich noch sehr viel. Ziel ist es meine Ausbildung gut abzuschließen und evtl. weiter bei der BBG beschäftigt zu bleiben. Ebenso soll ich bei mir im Verein die Werkstatt irgendwann als Bootswartin übernehmen.

Andreas:
Ich war im Leistungssport beim SV Energie Berlin Abt. Rudern tätig und bin heute noch aktives Mitglied und probiere so oft wie möglich aufs Wasser zu kommen. Ich lege großen Wert darauf in meiner Ausbildung viel zu lernen und die Anweisungen so gut wie möglich auszuführen. Denn es ist wie beim Rudern: Es gibt nichts frustrierenderes als ein schlecht laufendes oder sogar kaputtes Boot. Und das wird verhindert in dem man viel lernt und den Anweisungen des Obmanns folge leistet. So werden Bootsschäden verhindert und das Boot läuft im optimalen Fall sehr gut.

 

Welche Arbeiten machen euch am meisten Spaß und was gehört eher weniger auf eure Favoritenliste?

Hanna:
Das Laminieren von Booten und knifflige Arbeiten, bei denen ich überlegen muss wie es am Besten zu lösen ist, machen mit am meisten Spaß. Weniger Spaß macht mir das viele schleifen, auch wenn das dazu gehört und wichtig ist.

Andreas:
Am meisten Spaß habe ich, wie Hanna, am Laminieren von Booten. Und auch mir geht das viele Schleifen manchmal auf die Nerven.

News - 20.03.2020

Wir sind weiterhin für Euch da!

Liebe Kund*innen,
liebe Ruderkamerad*innen,
liebe Freund*innen des Rudersports,

 

in diesen unsicheren Zeiten denken wir an unsere Familien, Freunde und Bekannte. An die Personen die uns wichtig sind. Dazu gehören bei uns auch unsere Mitarbeiter*innen sowie ihr als unsere Kund*innen, Kamerad*innen und Freund*innen.

 

Als Handwerksbetrieb dürfen wir weiter produzieren und reparieren. Da uns der Schutz unser aller Gesundheit am wichtigsten ist, bitten wir euch, euch an die „Corona-Etikette“ zu halten und auf Umarmungen, Handschlag oder ähnliches zu verzichten. Ein Lächeln oder auch eine Ellenbogengruß sind eine schöne Alternative. Wir halten uns dran.

 

Das Corona-Virus hat viel durcheinandergewirbelt und zeigt, dass wir alle zusammen auf dieser Welt leben und wir nur zusammen weiterkommen und die Krise bewältigen können. Deshalb sind wir auch auf euch angewiesen. Die Rudervereine sind deutschlandweit größtenteils geschlossen und machen sich, verständlicherweise, gerade weniger Gedanken um Neuanschaffungen oder Reparaturen. Für uns als kleine Werft, ist diese Situation zurzeit existenzbedrohend.

 

Wenn ihr also doch in den vergangenen Monaten mit dem Gedanken gespielt habt, ein neues Boot anschaffen zu wollen oder noch die eine oder andere Reparatur in eurem Bootshaus liegen habt, denkt bitte an uns! Frei nach dem Motto: Aus der Region für die Region!

 

Wir sind via E-Mail unter sales@bbg-rowing.com jederzeit und telefonisch unter 030 6455374, auf Grund der momentanen Lage, eingeschränkt zwischen 8.00 und 13.00 Uhr erreichbar.

 

Passt gut auf euch, eure Familien und Ruderkamerad*innen auf!

 

Bleibt gesund! We are all in this together!

 

Eure

BBG Bootsmanufaktur GmbH

Regatta Wettkampf

Wettkampf

Performance

Bootstyp Club Performance

Training und Ausbildung

Club Performance

C-Gig_Bug

Wanderrudern und Freizeit

Gig & Echo